Wassily Kandinsky „Improvisation 33, Orient 1“ 1913

Bild 30      Format: 64,0 х 100,0 cm      1913

Titel: „Improvisation 33, Orient 1“

Die anerkannte und exponierte Position der Abstrakten Malerei in der Kunst des Orients ist mit Sicherheit ein Grund für Kandinsky's Neigung zur Orientalen Kunst.

Farblich sind ihre Sujets von einer stillen Heiterkeit geprägt. Die meisten der Bilder, die scheinbar mit schnellem Pinselstrich und in einem Arbeitsgang wie aus einer Idee heraus gemalt sind. erscheinen wie Traum-Visionen. Die Begegnung mit dem Orient waren für Kandinsky Anregung für seine Neuformulierung von Farbe und Licht.

Unter Berücksichtigung der vorstehenden Prämissen, kann nach vorliegendem Kenntnisstand. für das o. g. Werk, zum Zeitpunkt der Begutachtung, bei einem insgesamt guten Erhaltungszustand der Einzelwerke der Sammlung, von einem Versicherungswert

von 5.200.000‚00 Euro (Fünfmillionenzweihunderttausend)

ausgegangen werden. (Dr. M. H. B. Hering KONSERVATOR (Fürth, Deutschland))


📧 author@tsvilbook.com

© VOLODYMYR TSVIL 2017